Kreative Thaimassage
verantwortlich: Claudia Münzenberg

Die Wurzeln der Thaimassage liegen ungefähr 3500 Jahre zurück. Die Ursprünge stammen aus der vorbuddhistischen Zeit. Bei der Thaimassage wirken rythmisch durchgeführte Akupressur und dem Yoga entlehnte Dehnungen zusammen. Man kann diese Massage sowohl als Akupressur- als auch als Yogamassage bezeichnen. Bei der Massage wenden wir Ausstreichungen, Dehnungen, Rotierungen und Akupressur der Körperrückseite und Körpervorderseite an. Die Thaimassage wirkt vitalisierend und stimuliert dadurch indirekt verschiedene Heilungsprozesse.

Hinweis:
Bitte eine Decke und bequeme Kleidung mitbringen.

Wenn Sie den gebuchten Kurs nicht wahrnehmen können oder wollen, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit. Wir können Sie umbuchen oder korrekt stornieren. Andernfalls mahnen wir die fälligen Gebühren an und sperren Sie gegebenenfalls für die Internetbuchung.
 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
402Sa10:00-14:00Beuth Hochschule, Raum 402, Haus Beuth16.11.Dietmar Naumann
20/ 30/ 40 €
20 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Externe